AAA

Diese Seite ist ein Entwurf.
Echte Inhalte! Aber technisch noch ungenügend. Wir sind dabei!

Wer wir sind > Die Macher/innen > Ulrike Ziegler

JetztWer wir sindDie Macher/innen › Angela Roethe

Angela Roethe

München
 
Autorin, Mediatorin, Coach

Vita

Sieben Umzüge schon vor dem Abitur scheinen für alles weitere prägend gewesen zu sein: Ich bin privat und beruflich viel herumgekommen, als Buchhändlerin, Lektorin, Redakteurin, Übersetzerin, freie Journalistin und Mediatorin, Trainerin und Konfliktcoach.

Gerade habe ich einen neuen Rekord in meinem Leben gesetzt: In meiner siebzehnten Wohnung lebe ich nun schon ganze sieben Jahre. Das Alter?

Jeder fühlt sich mal alt. Die Frage ist: wie alt?

Alt? Nicht wirklich, aber älter immer mal wieder. Das ist alles relativ. Und zwar ein ganzes Leben lang. Der nachsichtige Blick älterer Geschwister, wenn „die Kleinen“ etwas nicht gleich hinbekommen, das sie selbst bereits perfekt beherrschen, die später zuweilen ungeduldige Reaktion auf die „Ahnungslosigkeit“ der Jüngeren...

Was ist das Beste am Ältersein?

Zu wissen, dass ich schon sooo viele Fehler gemacht habe und dass das Leben dennoch sehr vergnügt weiter gehen kann.

Was vermissen Sie?

Dass Überraschungen tendenziell seltener werden.

Auf was sind Sie stolz?

Stolz trifft es nicht wirklich, aber ich bin sehr zufrieden und glücklich, dass ich Teil einer facettenreichen, anregenden und liebevollen Patchworkfamilie bin.

Was hätten Sie gerne früher erfahren?

Wie schön es auch im Winter am Meer und im Sommer in den Bergen sein kann.

Was machen Sie am liebsten?

Den Moment genießen.

Was wollen Sie gerne mal machen?

Zum Glyndebourne Festival fahren.

Was ist Ihnen wirklich wichtig?

Mit den Menschen, die ich schätze, gemeinsam in eine Richtung zu schauen.

Wo würden Sie gerne drüberstehen?

Dass ich partout nicht singen kann.

Was möchten Sie der Welt sagen?

Mein derzeitiger Lieblingsspruch: Es gibt für alles ein Problem!

 

Kontakt

E-Mail

Angela Roethe im Web

Konstruktive Konfliktlösung >

Jetzt

Spenden

Das Magazin eigenleben.jetzt ist ein Projekt des
gemeinnützigen Vereins
Marli Bossert Stiftung